Sommerferien Infos BRD

Sommerferien in Deutschland
Herzlich Willkommen auf unserer Seite für die Sommerferien in Deutschland. Hier können Sie sich in Ruhe über die Sommerferien der nächsten Jahre informieren.


Sommerferien 2018 nach Bundesländern

2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021

Bundesland Schulferien
Baden-Württemberg 26.07.2018 – 08.09.2018
Bayern 30.07.2018 – 10.09.2018
Berlin 05.07.2018 – 17.08.2018
Brandenburg 05.07.2018 – 18.08.2018
Bremen 28.06.2018 – 08.08.2018
Hamburg 05.07.2018 – 15.08.2018
Hessen 25.06.2018 – 03.08.2018
Mecklenburg-Vorpommern 09.07.2018 – 18.08.2018
Niedersachsen 28.06.2018 – 08.08.2018
Nordrhein-Westfalen 16.07.2018 – 28.08.2018
Rheinland-Pfalz 25.06.2018 – 03.08.2018
Saarland 25.06.2018 – 03.08.2018
Sachsen 02.07.2018 – 10.08.2018
Sachsen-Anhalt 28.06.2018 – 08.08.2018
Schleswig-Holstein 09.07.2018 – 18.08.2018
Thüringen 02.07.2018 – 11.08.2018

Inhaltsverzeichnis zum Thema Sommerferien

  1. Allgemeine Informationen
  2. Urlaub während der Ferien
  3. Freizeitangebote im Sommer
  4. Ferienzeit ist Familienzeit

Informationen über die Sommerferien

Sommerferien Informationen

In Deutschland, Österreich und der Schweiz variieren die Ferien im Sommer je nach Bundesland oder Kanton. Damit möchte man den Reiseverkehr entzerren. Die Sommerferien bilden bei uns in Deutschland den größten Teil der unterrichtsfreien Zeit für Schüler und Lehrer. Üblicherweise etwa sechs bis sieben Wochen an den allgemeinbildenden Schulen. Die Sommerferien sind übrigens einst aus den früheren Hundstagsferien entstanden. Damit wollte man einst vermeiden, dass Schüler und Schülerinnen an zu heißen Tagen die Schule besuchen müssen. Eine Übersicht der Sommerferien finden Sie übrigens auch unter www.wann-ist.eu.


Sommerferien für Schüler

Für Schüler/innen bedeuten die Sommerferien in erster Linie eine lange unterrichtsfreie Zeit. Es wird einiges unternommen, wie Urlaub mit der Familie, Zeltlager mit Freunden oder Besuche von Freizeitparks. Die Sommerferien können auch anders verlaufen. Nix los, kein Bock und schon gar nicht auf Familienzeit. Die aus Schülersicht endlos erscheinende Freizeit geht aber auch plötzlich wieder vorbei. Aus diesem Grund sollte man die freie Zeit sinnvoll nutzen. Das mag von Person zu Person unterschiedlich aussehen. Oftmals werden zur Ferienzeit im Sommer besondere Aktionen angeboten. Wer kennt nicht den sogenannten Ferienpass? Dabei handelt es sich beispielsweise um Tagesfahrten, Besichtigungen, Sportangebote, Bonusscheine und Badekarten speziell für Kinder.

Sommerferien für Lehrer

So manch ein Arbeitnehmer ist neidisch, wenn es um das Thema Lehrer und Ferien geht. Wie sieht es aber in der Realität aus? Haben Lehrer wirklich mehr Urlaub als andere Arbeitnehmer? Wer den Lehrern die Ferien missgönnt, hat von diesem Beruf keine Ahnung. Mit normalem Unterricht, den unzähligen Konferenzen sowie Elterngesprächen, den ständigen Korrekturen und Vorbereitungen sind während des Schuljahres 60-Stunden-Wochen für Lehrer keine Seltenheit. Außerdem bedeutet unterrichtsfreie Zeit für Lehrer nicht automatisch dienstfreie Zeit. Zahlreiche Lehrer nutzen die schulfreie Zeit für Fortbildungen. Zudem stehen Nachbereitungen an. Schulmaterial muss sortiert und anschließend dann archiviert werden. Es gibt sogar Lehrer, die ihren Urlaub nutzen, um Orte für Klassenfahrten zu erkunden.

Urlaub während der Sommerferien

Sommerferien Familienurlaub

Die Sommerferien eignen sich hervorragend für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Problemlos können zwei oder drei Wochen Familienurlaub geplant werden. Zahlreiche Reiseanbieter werben diesbezüglich mit Familienurlaub für Kinder jeden Alters. Nicht selten liegen die Interessen der Familienmitglieder jedoch weit auseinander. Die Kinder möchten in den Ferien unterhalten werden und die Eltern sehnen sich nach Ruhe und Entspannung. Sollten auch Sie sich in dieser familiären Zwickmühle befinden, so können wir Ihnen eine familienfreundliche Unterkunft mit Kinderbetreuungs- und Animationsprogramm in den Anlagen wärmstens empfehlen.


Kinderbetreuungs- und Animationsprogramme

Wer sich für einen Familienurlaub mit Kinderbetreuungsprogramm entscheidet, der kann sich auf Spaß, Spannung und Erholung freuen. Während es Kindern in den Sommerferien oftmals nicht spektakulär genug sein kann, sehnen sich viele Eltern auch nach ruhigen Momenten. Ein Betreuungsprogramm garantiert Ihnen unvergessliche Stunden für Ihre Liebsten und gleichzeitiges Abschalten vom stressigen Alltag. Das Kinder-Programm für Ihren Urlaub könnte zum Beispiel aus Märchenstunden, Kochevents für die Kinder, Sportangeboten und Kinderschminken bestehen. Sie können sicher sein, dass Ihren Kindern keine Langeweile droht. Sollten Sie sich für einen Urlaub mit Kinderbetreuungsprogramm interessieren, so können wir Ihnen Thomas Cook empfehlen.

Ist eine Fernreise nötig?

Bei der Urlaubsplanung für die Sommerferien sollten Sie sorgsam mögliche Urlaubsziele abwägen. Ist eine Fernreise wirklich nötig oder gibt es vielleicht auch noch vergleichbar schöne Angebote in der Umgebung? Eine Fernreise ist nicht nur eine Kostenfrage. Sie stellt zusätzlich auch ein höheres Gesundheitsrisiko dar. Vor allem in den ersten Lebensjahren, falls Sie Kleinkinder haben sollten, können einige Reiseimpfungen noch nicht gegeben werden. Auch eine Malariavorbeugung kann mit Schwierigkeiten verbunden sein. Deshalb sollten Sie sich Gedanken machen, welche Urlaubsregionen der Welt für Sie in Frage kommen würden. Gegebenenfalls wäre es mit Kleinkindern sinnvoll, einige Regionen der Erde nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt des gemeinsamen Lebens zu bereisen.

Freizeitangebote in den Sommerferien

Freizeitparks besuchen

In den Sommerferien sollten die Schulkinder keine Langeweile haben. Es gibt eine große Anzahl an Freizeitangeboten, die sich für Kinder eignen. Ganz oben auf der Liste stehen Freizeitparkbesuche. Davon haben wir so einige in Deutschland, beispielsweise den Movie Park Germany in Bottrop, das Phantasialand in Brühl, das LEGOLAND® Discovery Centre in Oberhausen, den Heide Park in Soltau oder den Europa-Park in Rust. Eine Übersicht aller Parks in Deutschland können Sie der Seite www.themenpark.de entnehmen. Deutschland ist keineswegs nur das Land der Dichter und Denker, sondern auch der Freizeitparks. Teilweise einmalige Attraktionen warten in den vielen Freizeitparks.


Erlebnisangebote für Kinder

Auch Erlebnisangebote für Kinder gibt es wie Sand am Meer. Bei Meventi, Mydays und/oder Jochen Schweizer können Sie so einige Highlights für die Sommerferien finden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erlebnistag auf dem Ponyhof? Ein Event, dass sich vor allem bei Mädchen enorm großer Beliebtheit erfreut. Ebenso wären spezielle Tauch- oder Tanzkurse für Kinder denkbar. Sie können sich aber auch einfach nur mit der ganzen Familie auf Wanderschaft begeben. Haben Sie schon einmal zusammen mit Ihren Kindern einen Klettergarten besucht? Es gibt spezielle Angebote nur für Kinder. Des weiteren können Sie Ihren Kindern eine besondere Übernachtungsmöglichkeit bieten, wie zum Beispiel in einem Baumhaus, Seifenblasenhotel oder auf einem umgebauten Floß.

Events für die Sommerferien

Mit Sicherheit eignen sich nicht alle Events für Ihre Kinder. Bei der Konzertkasse können Sie Tickets für Comedyveranstaltungen bestellen. Diese Veranstaltungen sind in der Regel für Jung und Alt geeignet. Besuchen Sie doch in den Sommerferien gemeinsam mit Ihren Kindern ein Comedy Event Ihrer Wahl. Vielleicht Paul Panzer, Kaya Yanar, Mario Barth oder Caroline Kebekus? Sollten sich Ihre Kinder für kindgerechte Konzerte interessieren, so können Sie auch Konzerttickets bestellen. Es muss ja nicht gleich Rammstein sein. Oder haben Sie Kinder, die sich für Musicals oder Theater interessieren? Kein Problem, bei der Konzertkasse finden Sie Tickets für alle Eventbereiche in Deutschland. Überraschen Sie Ihre Liebsten doch einmal in den Sommerferien mit einem Event der Extraklasse.

Ferienzeit ist Familienzeit – Sommerurlaub nutzen

Familienzeit Sommerferien

Die Sommerferien sind besondere Schulferien, da sie üblicherweise sechs bis sieben Wochen dauern. In diesem Zeitraum kann man mit der Familie viel unternehmen. Das Wetter ist häufig schön, die Kinder müssen nicht zur Schule und viele Eltern nehmen ihren Jahresurlaub. All diese Fakten schreien förmlich nach einem Familienurlaub. Ob Sonne und Meer oder doch lieber das Wandern in den Bergen, die Geschmäcker sind verschieden. In jedem Fall sollte man diese Zeit des Jahres nutzen und familiäre Momente erleben. Noch im hohen Alter berichten viele Personen von schönen Urlaubserinnerungen der Kindheit. Falls es einmal zeitlich oder finanziell nicht passen sollte, so muss man keineswegs auf die Familienzeit in den Sommerferien verzichten. Alternativ kann man auch Tagesausflüge unternehmen, eigene Verwandtschaft besuchen, Sehenswürdigkeiten besichtigen, mit den Kindern in das Kino gehen oder Gesellschaftsspiele spielen.